Lasertherapie

Wir verwenden das PACT Lasersystem in unserer Praxis. Es zählt zum Behandlungsspektrum der PDT (Photodynamischen Therapien). Die Anwendung eignet sich bei Wurzelkanalbehandlungen und Parodontitis- bzw. Periimplantitisbehandlungen. Ziel ist es, durch Zugabe eines Photosensitizers (Toluidinblau), pathogene Keime einzufärben und ihre Zellwand durch Lichtinduktion mittels Laser irreversibel zu schädigen. Das intakte umliegende köpereigene Gewebe wird dabei nicht geschädigt und die Anwendungshäufigkeit ist gegenüber z. B. Antibiotika unlimitiert – d. h. die Behandlung kann beliebig oft wiederholt werden.