Professionelle Zahnreinigung2019-04-24T11:17:06+00:00

Professionelle Zahnreinigung

Was ist eine PZR?

Das Wort ist die Abkürzung für „Professionelle Zahnreinigung“ – oftmals auch „Prophylaxe“ genannt. Beide Bezeichnungen zusammen beschreiben den Nutzen dieser Behandlung am besten:

Die gründliche Reinigung aller Zähne durch professionell geschultes zahnärztliches Personal zur Vorbeugung von Erkrankungen der Zähne und des Zahnhalteapparats.

Ziel einer PZR

Ziel ist es, harte sowie weiche Beläge vollständig zu entfernen, da diese Auslöser typischer Zahnerkrankungen wie Karies oder Parodontitis sind. In diesen Belägen sitzen sowohl säureproduzierende Bakterien, die für die Entstehung von Karies verantwortlich sind, als auch Keime, welche zu Entzündungen des Zahnfleischs mit unter Umständen folgebedingtem Knochenverlust des Zahnhalteapparats führen.

Die Maßnahmen einer Zahnreinigung umfassen daher:

  • vollständige Entfernung harter und weicher Beläge mittels Ultraschall,
    manueller Instrumente, Zahnseide und Interdentalbürstchen
  • Politur aller erreichbaren Zahnflächen
  • Fluoridierung der Zähne
  • Mundhygieneunterweisung und Tipps
  • Eigenmotivation

auch weitere Maßnahmen können beinhaltet sein:

  • Entfernung hartnäckiger Verfärbungen (Kaffee, Tee, Nikotin) mittels Pulverstrahl
  • Reinigung der Zungenoberfläche
  • Keimreduktion durch desinfizierende Mundspüllösungen z. B. vor Parodontosebehandlungen

Maßnahmen

Maßnahmen

Die Maßnahmen einer Zahnreinigung umfassen daher:

  • vollständige Entfernung harter und weicher Beläge mittels Ultraschall,
    manueller Instrumente, Zahnseide und Interdentalbürstchen
  • Politur aller erreichbaren Zahnflächen
  • Fluoridierung der Zähne
  • Mundhygieneunterweisung und Tipps
  • Eigenmotivation

auch weitere Maßnahmen können beinhaltet sein:

  • Entfernung hartnäckiger Verfärbungen (Kaffee, Tee, Nikotin) mittels Pulverstrahl
  • Reinigung der Zungenoberfläche
  • Keimreduktion durch desinfizierende Mundspüllösungen z. B. vor Parodontosebehandlungen

Empfehlungen

Welche Empfehlungen gibt es zur Durchführung einer PZR?

In vielen Studien wurde die Wirksamkeit der PZR nachgewiesen – nämlich die Reduktion des Karies- und Parodontitisrisikos.

Nicht von ungefähr rührt der Spruch her: Gesundheit beginnt im Mund!

Die Häufigkeit der Durchführung muss individuell anhand der Mundsituation (Kariesaktivität, Parodontitisrisiko, komplexer Zahnersatz) durch den Zahnarzt abgestimmt sein.

In der Regel werden halbjährliche oder jährliche Intervalle empfohlen.

Was kostet eine PZR?

Die Kosten einer PZR bemessen sich je nach Zeitaufwand und Schwierigkeitsgrad in Bezug auf die Zahnzahl und wird entsprechend der privaten Gebührenordnung für Zahnärzte (GOZ) berechnet. Fragen Sie doch einfach bei uns direkt nach. Sie erhalten gerne einen Kostenvoranschlag.

Bei gesetzlich versicherten Patienten stellt die PZR eine Privatleistung dar, welche selbst zu bezahlen ist. Es gibt inzwischen aber einige gesetzliche Krankenkassen, welche die PZR zum Teil bezuschussen. Fragen Sie doch einfach direkt bei Ihrer Kasse nach.

Viele private Zusatzversicherungen leisten ebenfalls einen Beitrag zur Kostenübernahme.

Bei Privatversicherten wird die Leistung in der Regel übernommen.

Kosten

Kosten

Was kostet eine PZR?

Die Kosten einer PZR bemessen sich je nach Zeitaufwand und Schwierigkeitsgrad in Bezug auf die Zahnzahl und wird entsprechend der privaten Gebührenordnung für Zahnärzte (GOZ) berechnet. Fragen Sie doch einfach bei uns direkt nach. Sie erhalten gerne einen Kostenvoranschlag.

Bei gesetzlich versicherten Patienten stellt die PZR eine Privatleistung dar, welche selbst zu bezahlen ist. Es gibt inzwischen aber einige gesetzliche Krankenkassen, welche die PZR zum Teil bezuschussen. Fragen Sie doch einfach direkt bei Ihrer Kasse nach.

Viele private Zusatzversicherungen leisten ebenfalls einen Beitrag zur Kostenübernahme.

Bei Privatversicherten wird die Leistung in der Regel übernommen.

Wir helfen Ihnen gerne weiter.
Sprechen Sie uns an.

Nehmen Sie Kontakt mit uns auf

Zahnärztlicher Notdienst

An Wochenenden, Feier- und Brückentagen steht Ihnen der zahnärztliche Notdienst rund um die Uhr für zahnmedizinische Notfälle zur Verfügung. Den aktuellen zahnärztlichen Notdienst finden Sie auf der KZVB Homepage unter: www.notdienst-zahn.de
Ab sofort erfahren Sie auch über das Smartphone über den zahnärztlichen Notdienst. Laden Sie sich die App für Android oder iOS herunter. So wissen Sie, immer wer gerade Notdienst hat.

Kontakt

Dr. Markus Spörl
Espanstraße 10
91207 Lauf a. d. Peg.

09123 74 74 9
info@dr-spoerl.de

Öffnungszeiten

Mo: 08:00-12:00 Uhr 14:00-18:00 Uhr
Di: 08:00-12:00 Uhr 14:00-19:00 Uhr
Mi: 08:00-14:00 Uhr
Do: 08:00-12:00 Uhr 14:00-18:00 Uhr
Fr: 08:00-14:00 Uhr